Vorteile der Geothermie

Versorgungssicher

Die Wärme aus der Tiefe ist langfristig verfügbar. Sie unterliegt weder witterungsbedingten noch jahreszeitlichen Schwankungen.

Regenerativ und umweltschonend

Für unsere Energieversorgung aus geothermischer Wärme müssen keine fossilen Brennstoffe importiert und verheizt werden. Dies vermeidet klimaschädliches CO2 und andere Schadstoffe. Geothermie ist eine heimische erneuerbare Energiequelle. Die Umstellung der Energieversorgung eines Einfamilienhauses auf geothermale Fernwärme vermeidet jährlich 3,5 Tonnen CO2 im Vergleich zu Heizöl.

Niedriger Primärenergiefaktor

Mit den geringen Emissionen verbunden ist ein niedriger Primärenergiefaktor von 0,48. Dieser ermöglicht größere Gestaltungsfreiheit bei der Bauausführung von Neubauten und der Sanierung des Gebäudebestandes. Ihre Bestandsimmobilie erfährt durch den Anschluss an das Fernwärmenetz eine Wertsteigerung.

Preiswert und preisstabil

Die Fernwärme der AFK mit ihrem sehr hohen Anteil an geothermischer Wärme garantiert eine langfristige Preisstabilität. Dadurch dass die Wärmeübergabestation im Eigentum der AFK verbleibt, fallen für Gebäudebesitzer keine Wartungs-, Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten an.

Komfortabel

Die Wärmeübergabestation benötigt kaum Platz im Keller, so dass Nutzflächen frei werden, die vorher durch Öl- oder Gaskessel belegt waren. Beschaffung und Lagerung von Brennstoffen (Öl, Gas, Pellets, Holz) gehören der Vergangenheit an. Die Bedienung ist einfach und nutzerfreundlich. In Notfällen steht Ihnen unser 24-Stunden-Rufdienst zur Verfügung.

Sicher

Dass Sie keine Brennstoffe mehr im Haus lagern müssen, verschafft Ihnen nicht nur mehr Platz sondern auch mehr Sicherheit. Brand- und Explosionsgefahr, Grundwassergefährdung und schlechte Gerüche sind passé.

Glasfaseranschluss

Kundinnen und Kunden der AFK können den Glasfaseranschluss, der gemeinsam mit der Fernwärmeleitung installiert wird, für ihre private Telefonie, Internet und Fernsehen nutzen. Für die AFK dient das Glasfaserkabel zur Fernwartung und Zählerstandsauslesung.

Fernwärmenetzplan

Übersichtsplan mit dem aktuellen Ausbaustand des Fernwärmenetzes (Stand 31.12.2018). Hier können Sie sehen, ob das Fernwärmenetz bereits in Ihrer Straße liegt und wir Sie kurzfristig oder im nächsten Bauabschnitt anbinden können.

Paket Fernwärme-Anschluss

Für Ihren Anschluss ans Fernwärmenetz fallen Hausanschlusskosten und ein Baukostenzuschuss zum Bau des Fernwärmenetzes an. Beide Komponenten errechnen sich anhand der notwendigen Anschlussleistung in Kilowatt (kW) für Ihr Gebäude. Die kleinste mögliche Anschlussleistung für eine Wärmeübergabestation ist 15 kW, was ausreichend für jedes durchschnittliche Einfamilienhaus ist.

Grafik Hausanschluss

Folgende Leistungen sind in dem Paket aus Hausanschlusskosten und Baukostenzuschuss enthalten:

  • 15 Meter Trassenlänge ab der Grundstücksgrenze bis zur Hausübergabestation in nicht befestigten Flächen
  • Daten- und Steuerungskabel einschließlich aller erforderlichen Winkel und Verbindungen
  • Verlegung auf dem Grundstück des Kunden innerhalb und außerhalb des Gebäudes bis zur Wärme-Übergabestation einschließlich der notwendigen Erdarbeiten, des Wiederverfüllens und der Verdichtung
  • Verlegung innerhalb der Kellerräume auf Putz ohne Verkleidung
  • Mauerdurchführungen bei üblichem Schwierigkeitsgrad
  • Einbau eines wasserdichten Durchgangsstücks
  • Wiederherstellung der Kelleraußenwand
  • Wärmeübergabestation mit Wärmetauscher inklusive Regelventil, Regelung, Wärmemengenzähler einschließlich Installation, Inbetriebnahme und Einweisung des Kunden
  • Beseitigung von anfallenden Abfällen
  • Besenreinigung der Kellerräume

Details finden Sie in unserem Preisblatt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Wie werde ich Kunde?

Wir unterstützen Sie tatkräftig von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Wartung und Instandhaltung Ihres Fernwärmeanschlusses.

1. Kontaktaufnahme

Unser Beratungsteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 13:00 bis 16:00 Uhr unter der Nummer 089 1893999-10 für alle Fragen zur Verfügung. Gerne können Sie telefonisch oder per E-Mail (info@afk-geothermie.de) einen Vor-Ort-Termin vereinbaren.

2. Vor-Ort-Termin

Hier erfassen unsere Vertriebsmitarbeiter bei Ihnen zu Hause alle relevanten Daten Ihrer bestehenden Heizungsanlage und Ihres Gebäudes.

3. Angebotserstellung und Vertragsabschluss

Auf Grundlage dieser Daten erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot über die Anschlusskosten und eine Abschätzung, wie sich Ihre Verbrauchskosten bei einem Fernwärmeanschluss darstellen werden. Sagt Ihnen unser Angebot zu, erstellen wir die Vertragsunterlagen für Ihren Fernwärmeanschluss.

4. Planung und Ausführung

Unsere Partneringenieurbüros planen in Absprache mit Ihnen den Hausanschluss. Die Ausführung inklusive der Wärmeübergabestation übernehmen unsere erfahrenen Partnerfirmen. Lediglich der Anschluss Ihrer Heizungsanlage an die Übergabestation muss von Ihnen bei einem Heizungsbauer Ihrer Wahl beauftragt werden.

5. Inbetriebnahme

Bei der Inbetriebnahme durch unsere Servicetechniker erhalten Sie eine ausführliche Einweisung.

6. Abrechnung

Die Abrechnung Ihres Verbrauchs erfolgt einfach und komfortabel über die Fernauslesung des geeichten Wärmezählers in Ihrer Übergabestation. Falls Sie Fragen zu Ihrer Abrechnung haben, steht Ihnen unser Serviceteam gerne zur Verfügung.

7. Wartung und Instandhaltung

Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung Ihrer Wärmeübergabestation ist kostenlos im Fernwärmepaket enthalten. Sollte es zu einer technischen Störung kommen, ist unser 24-Stunden-Notdienst rund um die Uhr unter 089 1893999-31 kostenlos erreichbar.

Preisbildung

Kosten:

Die Anschlusskosten teilen sich auf in einen Baukostenzuschuss (BKZ), der für jeden Hausanschluss gesondert berechnet wird. Er dient zur teilweisen Abdeckung der Baukosten für das Fernwärmenetz und richtet sich nach der Anschlussleistung sowie dem Zeitpunkt des Anschlusses.

Hinzu kommen die Hausanschlusskosten (HAK), die pauschal ebenfalls entsprechend der Anschlussleistung anfallen. In ihnen sind Rohrleitungen, Daten- und Steuerungskabel in üblicher Länge, Mauerdurchbrüche und die anschließende Abdichtung und Wiederherstellung der Kellerwand, die Wärmeübergabestation mit sämtlichen Reglern bis hin zum besenreinen Verlassen der Baustelle nach Abschluss der Arbeiten enthalten.

Verbrauchskosten:

Die Verbrauchskosten setzen sich zusammen aus einem Grundpreis, der anhand der Anschlussleistung berechnet wird, und einem Arbeitspreis für die verbrauchte Wärmemenge. Für Kleinverbraucher bietet die AFK besonders günstige Tarife an. Die Eingruppierung in den für unsere Kundinnen und Kunden jeweils günstigsten Tarif erfolgt in jedem Abrechnungszeitraum automatisch.

Eine genaue Aufstellung der Kosten finden Sie in unserem Preisblatt.